Johannes Paul II - Der Papst Utwórz PDF Drukuj Wyślij znajomemu
Redaktor: Justyna Rełkowska   
Opublikowano: 26.08.2014.

ImageKarol Jozef Wojtyla wurde am 18. Mai 1920 in Wadowice, als zweiter Sohn von Karol Wojtyla und Emilia Kaczorowski geboren. Er wurde am 20. Juni 1920 getauft. Er war ein ein sehr talentierter und sportlicher Junge. Er spielte regelmäßig Fußball und fuhr Ski. Ein sehr wichtiges Element in seinem Leben wurden sowohl Reisen, als auch Spaziergänge in der Umgebung von Wadowice.

Als Karol neun war, starb im Alter von 45 Jahren, seine Mutter, drei Jahre danach starb auch sein Bruder Edmund.

Seit September 1930 besuchte Karol Wojtyla das Martin Wadowita Gymnasium in Wadowice.  Schon von der Kindheit war er ein Ministrant. Im ersten Jahr des Gymnasiums traf er einen Mann, Kazimierz Figlewicz, der einen großen Einfluss auf ihn hatte.  Der junge Karol interessierte sich auch für Theater. Am14. Mai 1938  bestand Karol Wojtyla eine Abiturprüfung. 

Am 27. Mai 1938 beendete er das Gymnasium. Im Oktober 1938 begann er sein Studium an der Philosophischen Fakultät der Jagiellonen-Universität, und deshalb zog er mit seinem Vater nach Krakau.  Wojtyla absorbierte das geistige und künstlerische Leben. Er schaffte Poesie. Mit dem Ausbruch des II Weltkrieges brach Karol das Studium. Im Jahr 1941, nach der schweren Krankheit, starb Wojtylas Vater. Im Herbst 1941, zusammen mit seinen Freunden, gründete Wojtyla das Rhapsodic Theater. Trotz seines Talents und der groβen Liebe zum Theater, wahl der künfige Papst jedoch das theologische Studium aus.

Am 1. November 1946, wurde Karol Wojtyla, von dem Kardinal Adam Sapieha, zum Priester geweiht. Im Jahr 1958 wurde er, im Alter von 38, zu dem jüngsten Bischof in Polen und erhielt den Spitznamen „der lächelnde Bischof." Als Bischof nahm Karol Wojtyla aktiv an dem Zweiten Vatikanischen Konzil teil.

Nach dem Tod von Johannes Paul I. und der zweiten Konklave, wurde Wojtyla zum Papst gewählt und nahm den Namen Johannes Paul II.

Vom 16. Oktober 1978 bis zum 2. April 2005 - Der Papst.

ImageJohannes Paul II. war der Papst 26 und ein halbes Jahr. Er war sowohl der erste polnische Papst als auch der erste, der nach mehr als 450 Jahren, kein Italiener war.  Sein ganzes Leben widmete er Maria - Mutter Gottes. Während seinen Pilgerreisen nach Polen (im Jahr 1979., 1983., 1987., 1991., 1997., 1999.) besuchte er mehrmals Tschenstochau und die Kloster Jasna Gora.  Er verdankte Maria die wunderbare Rettung während des Attentats auf seine Person am 13. Mai 1981 am Petersplatz im Rom.
Ein charakteristisches Merkmal des Pontifikats von Johannes Paul II. waren zahlreiche Reisen ins Ausland, durch die er den Spitznamen „Papst – Pilger“ bekam. Er besuchte alle bewohnten Kontinenten.

Seine Pilgerreisen nach Polen:

I - (von 2. bis 10. Juni 1979)
II -  (von 16. bis 23. Juni 1983)
III -  (von 8. bis 14. Juni 1987)
IV -  (von 1. bis 9. Juni und von 13. bis 20. August 1991)
V -  (22. Mai 1995)
VI -  (von 31. Mai bis 10. Juni 1997)
VII -  (von 5. bis 17. Juni 1999)
VIII -  (von16. bis . August 2002)

Johannes Paul II. widmete viel Zeit und Aufmerksamkeit den Jugendlichen. In den jungen Menschen sah er die Zukunft der Welt, deshalb richtete er seine Worte besonders an sie.

Johannes Paul II. litt von Anfang den  90en Jahren an progressive Parkinson-Krankheit. Er wollte aber  nicht in den Ruhestand treten, er war der Papst bis zu seinem Tod.

Johannes Paul II. starb am 2. April um 21,37 Uhr. Diese Information schockierte die Welt.
Am 7. April 2005 wurde der Testament von Johannes Paul II. veröffentlicht. Die Begrabniszeromonie fand  am Freitag, 8. April 2005 statt.

Am 13. Mai 2005 begann der Beatifikationsprozess von Johannes Paul II. Am 27. April 2014, neun Jahren nach seinem Tod, wurde er kanonisiert.

 

Nie spóźnij się na lekcję :)

Dziennik elektroniczny

Advertisement

Z kalendarza

17 Jest  niedziela
17 grudnia 2017 r.
Imieniny obchodzą:
Florian, Jolanta, Leon,
Maciej

Do wakacji zostało jeszcze:  187 dni.

Realizowane projekty

"Moja wymarzona ekopracownia 2015"

"Moja wymarzona ekopracownia 2015"

Bezpieczna szkoła

Advertisement